SIE HELFEN UNS HELFEN.

Bitte unterstützen Sie unsere Projekte!

Die Geschichte von Max und wie alles begann…

MaxMax kam als gesundes Kind zur Welt. Seine Erkrankung begann mit sechs Jahren. Zuerst stellten sich Schwierigkeiten beim Gehen ein, dann kamen Koordinationsstörungen dazu, langsam wurden seine Muskeln dystroph, er brauchte einen Rollstuhl.

Seine Diagnose: Morbus Duchenne – eine progressive Muskeldystrophie.

Heute ist er 15 Jahre alt und kann nur noch seinen Kopf und ein wenig die Hände bewegen. Max ist geistig vollkommen gesund, er erlebt das Fortschreiten seiner Krankheit mit und weiß, was auf ihn zukommt. Er möchte auch in dieser schweren Situation sein Leben mitgestalten, genießen und ein soweit wie möglich normales Leben führen. Die Eltern und die zwei gesunden Geschwisterkinder (acht und zehn Jahre alt) mussten sich von heute auf morgen einer vollkommen veränderten Lebenssituation stellen, aber für die Eltern war klar, dass sie ihren Sohn zu Hause im Familienkreis betreuen wollen.

Der physische und psychische Druck auf die Familie wurde immer größer, das Familiengefüge drohte unter der ständigen Belastung auseinanderzubrechen. Die Familie benötigte Entlastung und Unterstützung und suchte einen Ort für einige Tage oder auch Wochen, an welchem sich Max nicht nur sicher und gut aufgehoben fühlte, sondern einen Ort, wo auch seine Lebensqualität bestmöglich erhalten bleibt.

Aus diesem Bedarf sind das HILDE UMDASCH HAUS und die Malteser Kinderhilfe entstanden.

Da viele der betroffenen Familien durch die Erkrankung ihrer Kinder in finanzielle Notsituationen geraten können und sich mit unglaublichen Belastungen auf allen Ebenen konfrontiert sehen, ist es oberstes Ziel der Malteser Kinderhilfe, möglichst viele schwer kranke Kinder und deren Familien im stationären und ambulanten Bereich zu betreuen und zu unterstützen.  Denn die Realität hat leider gezeigt, dass in den meisten Fällen das Familiengefüge dem Druck nicht standhalten kann und auseinanderbricht.

GeschwisterMit Ihrer Spende an die Malteser Kinderhilfe unterstützen Sie unsere Arbeit im HILDE UMDASCH HAUS.

Unser Spendenkonto:

IBAN: AT41 2011 1826 8810 9400
BIC: GIBAATWW

Werden Sie aktiv:

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen sind eine wichtige Stütze im HILDE UMDASCH HAUS, denn jede Hilfe zählt.

Die Schulung und Begleitung der MitarbeiterInnen ist uns wichtig. Vor Beginn der ehrenamtlichen Tätigkeit findet ein Erstgespräch statt, um mögliche Interessen und Eignungen der BewerberInnen abzuklären.

Im Anschluss daran vereinbaren wir mit Ihnen einen weiteren Termin für einen ersten begleiteten Einsatz.

Wenn Sie gerne Zeit spenden möchten, kontaktieren Sie bitte unsere Ehrenamtskoordinatorin Marina Zelch unter 0664/88 11 37 26.