Aktuelles

MALTESER Kinderhilfe, Partner der Initiative „Vergissmeinnicht“, sagt DANKE

28/04/2022 


Malteser Kinderhilfe Vergissmeinnicht BB
Fotocredit: Ludwig Schedl

Jeder zehnte Spendeneuro stammt aus einer Testamentsspende

Zum zehnten Geburtstag der „Initiative für das gute Testament“ haben Spendenorganisationen, wie die MALTESER Kinderhilfe, symbolisch Danke gesagt.

Zitat Dr. Günther Lutschinger, Initiator von Vergissmeinnicht

„Für dieses große und über das eigene Leben hinausgehende Engagement, das lebenswichtige Projekte – von der individuellen, angepassten Pflege, Therapie für schwerkranke Kinder, über den Kinder- und Jugendschutz, bis hin zur humanitären Hilfe in der Ukraine – sichert, möchten wir Österreichs Testamentspendern aufrichtig Danke sagen.“

Malteser Kinderhilfe Vergissmeinnicht 03
Malteser Kinderhilfe Vergissmeinnicht 09
Fotocredit: Ludwig Schedl

Tragenden Anteil am österreichischen Spendenaufkommen haben testamentarische Zuwendungen. Im Vorjahr wurden rund 80 Mio. Euro auf diesem Wege gespendet – eine wesentliche Unterstützung für die wichtigen Aufgaben von Hilfsorganisationen. Diese sagten im Wiener Augarten am 27. April 2022 gemeinsam Danke und pflanzten symbolisch Vergissmeinnicht-Pflanzen.

Malteser Kinderhilfe Vergissmeinnicht 11
Fotocredit: Ludwig Schedl
Malteser Kinderhilfe Vergissmeinnicht 01

100 Mitglieder-Organisationen aus allen gemeinnützigen Bereichen sind Teil der Initiative Vergissmeinnicht. Sie verbindet die Überzeugung, dass man mit einem Vermächtnis für den guten Zweck nachhaltig positive Spuren hinterlassen kann.

Mehr Informationen zu diesem Event finden Sie auf OTS hier.

Malteser Kinderhilfe Vergissmeinnicht 10
Bericht in der Kronen Zeitung vom 28. April 2022

Malteser Kinderhilfe GmbH

Stefan Fadinger Straße 34 - 3300 Amstetten - Österreich | T: +43 7472 982 01 | E: office@malteser-kinderhilfe.at