Aktuelles

Ab sofort zum Kinderhilfelauf am 29. September 2024 anmelden und laufend helfen!

08/07/2024 


Amstetten, 8. Juli 2024 – Wir freuen uns bekanntzugeben, dass die Anmeldung für den Kinderhilfelauf in Amstetten ab sofort möglich ist! Der Lauf findet am 29. September 2024 statt und bietet eine wunderbare Gelegenheit für alle Altersgruppen, sich sportlich zu betätigen und dabei einen guten Zweck zu unterstützen – die lebensverkürzend erkrankten Kinder und Jugendlichen des Hilde Umdasch Hauses der Malteser Kinderhilfe! Neben dem Hauptevent in Amstetten kann schon ab 25. September 2024 am Virtual Run teilgenommen werden – in ganz Österreich und sogar weltweit.

Der Kinderhilfelauf in Amstetten ist ein mittlerweile bestens etabliertes jährliches Laufevent für alle Altersgruppen. Mit den Nenngeldern werden lebensverkürzend erkrankte Kinder unterstützt, die im Hilde Umdasch Haus der Malteser Kinderhilfe umfassend betreut und gepflegt werden.

Die Veranstaltung umfasst verschiedene Laufkategorien, sodass sowohl Anfänger als auch erfahrene Läuferinnen und Läufer teilnehmen können. Neben dem sportlichen Aspekt bietet der Lauf auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Aktivitäten und Unterhaltung für die ganze Familie, wie einer Kletterwand, verschiedenen Ballspiel-Aktivitäten, einer Kinderschmink-Station und natürlich Erfrischungsstände.

Malteser Kinderhilfe Anmeldung Kinderhilfelauf 02
Ab sofort können sich Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen zum Kinderhilfelauf am 29. September 2024 in Amstetten anmelden. Ein neuer Teilnahme-Rekord wird anvisiert! - Fotocredit: Sportfoto Andreas Haider
Malteser Kinderhilfe Anmeldung Kinderhilfelauf 01
Mit der Teilnahme unterstützen Läuferinnen und Läufer die lebensverkürzend erkrankten Kinder und Jugendlichen, die im Hilde Umdasch Haus der Malteser Kinderhilfe liebevoll gepflegt werden - Fotocredit: Sportfoto Andreas Haider

Interessierte Läuferinnen und Läufer können sich ab sofort online über die offizielle Webseite www.kinderhilfelauf.at anmelden – sowohl für den Live-Event am 29. September 2024 in Amstetten, wie auch für den Virtual Run, an dem man in ganz Österreich und sogar weltweit schon ab 25. September 2024 teilnehmen kann. Alle Details zum Kinderhilfelauf, einschließlich der genauen Laufstrecken und Startzeiten, finden Sie ebenfalls auf der Webseite.

Dipl. Sportlehrer Reinhard Gruber vom Verein Heilsport-Team, der den Kinderhilfelauf ins Leben gerufen hat und jedes Jahr organisiert, hat ein klares Ziel: „Wir peilen einen neuen Teilnahme-Rekord an – denn es kann nicht genug geholfen werden! Die Kosten für den Betrieb des Hilde Umdasch Hauses sind für die Malteser Kinderhilfe ebenfalls stark gestiegen und daher freuen wir uns auf jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer, der laufend hilft. Dafür schon jetzt ein großes Danke!“

Anmeldemöglichkeit ab sofort auf www.kinderhilfelauf.at

Rückfragen und Kontakt

Für weitere Informationen und für Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Jochen Ressel | Leiter Kommunikation
Souveräner Malteser-Ritter-Orden – Großpriorat von Österreich
jochen.ressel@malteser.at | +43 664 11 88 561 | www.malteserorden.at

Über den Souveränen Malteser-Ritter-Orden

Der Souveräne Ritter- und Hospitalorden vom Heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta, der um das Jahr 1048 in Jerusalem gegründet wurde, ist ein Völkerrechtssubjekt und ein katholischer religiöser Laienorden. Die Aufgabe des Ordens ist es, den Glauben zu bezeugen und den Armen und Kranken zu dienen. Heute ist der Malteserorden vor allem im Bereich der sozialen und medizinischen sowie der humanitären Hilfe in über 120 Ländern tätig. Gemeinsam mit den 13.500 Mitgliedern arbeiten 95.000 Freiwillige – darunter mehr als 52.000 Ärzte, Krankenschwestern und Krankenpfleger, sowie paramedizinisches Hilfspersonal. Der Orden betreibt Krankenhäuser, medizinische Zentren, Ambulanzen, Einrichtungen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen, Hospize und Freiwilligenorganisationen. Malteser International, das weltweite Hilfswerk des Malteserordens, ist bei Naturkatastrophen und bei der Linderung der Folgen von bewaffneten Konflikten immer an erster Stelle dabei. Der Malteserorden ist neutral, unparteiisch und unpolitisch. Er unterhält bilaterale diplomatische Beziehungen zu 113 Staaten, offizielle Beziehungen zu sechs weiteren Staaten und Beziehungen auf Botschafterebene zur Europäischen Union. Er ist ständiger Beobachter bei den Vereinten Nationen und ihren Sonderorganisationen und hat Vertretungen bei den wichtigsten internationalen Organisationen. Seit 1834 befindet sich der Regierungssitz des Souveränen Malteserordens in Rom, wo sein exterritorialer Status garantiert ist. www.orderofmalta.int/de

Malteser Kinderhilfe GmbH

Stefan Fadinger Straße 34 - 3300 Amstetten - Österreich | T: +43 7472 982 01 | E: office@malteser-kinderhilfe.at